Max Segel Yacht lädt sich zu einem Segelabenteuer ein...


Wenn die Wellen spritzen und der Wind weht...


Auf ruhigem Meer, unter der warmen Sonne...


Entdecken Sie die wunderschönen Meere...segeln Sie mit!


Ein Segelboot mit oder ohne Skipper chartern - was ist besser?

Max Segel Yacht - Bareboat - Charter

Vorteile des Bareboat-Charters

Sie fragen sich vielleicht, ob Sie Ihr Boot mit ohne Skipper chartern sollten. Es gibt drei Chartervarianten: mit Skipper, ohne Skipper und mit Besatzung.  Sie dürfen einen Bareboat-Charter nur dann buchen, wenn Sie selber eine gültige Segellizenz besitzen. Der wichtigste Vorteil der Segeltörns ohne Skipper ist sein Preis. Die Dienstleistungen des Skippers werden auf täglicher Basis berechnet und bezahlt. Ohne Skipper haben Sie mehr Privatsphäre, Sie entscheiden selber über Ihre Segelroute, segeln wann und wohin Sie wollen. Bei Interesse können Sie von der Charteragentur einen ausgearbeiten Routenvorschlag bekommen. Wenn Ihnen eine Marina gut gefällt, bleiben Sie einfach so lange Sie wünschen! Wenn Sie aber kein erfahrener Segler sind, charterm Sie auf jeden Fall ein Boot mit Skipper!

Max Segel Yacht - Boot mit Skipper chartern

Vorteile der Boote mit Skipper

Wenn Sie keine Segellizenz besitzen, müssen Sie ein Boot mit Skipper chartern. Die Vorteile dieser Charterart sind viele. Der Skipper wird für Sie Ihre Segelyacht steuern und bei der Wahl der Segelroute helfen. Er kümmert sich auch um Ihre Sicherheit. Wenn Sie möchten, wird Ihnen der Skipper ein paar hilfreiche Segeltipps geben. Er wird auch die Rolle des Reisebegleiters übernehmen und zeigt Ihnen die interessantesten Orte und Sehenswürdigkeiten Ihres Segelgebietes. Von Ihrem Skipper können Sie eine ganze Mange über das Segelrevier und das Segeln selbst lernen. Beachten Sie, dass Sie sich um die Mahlzeiten des Skippers kümmern sollten.